GATED COMMUNITY

BRASIL 222A

Das Gebäude Brasil 22A  ist das größte Sanierungsprojekt für den Wohnungsbau in der Stadt Coimbra.

Neben der beliebten Wohnlage in der Stadt Coimbra wartet das Anwesen mit konstruktiven Lösungen, Materialien und Ausrüstungen auf, die das Objekt zu edlen Luxusapartments machen und eine hohe Wohnqualität bieten.

Dieses ehrgeizige und kühne Projekt ist eine einmalige Gelegenheit, an der Geschichte der Stadt Coimbra teilzuhaben und ein einzigartiges Eigenheim zu besitzen.

  • 15 Wohnungen
  • Im Stadtzentrum gelegen, mit hervorragender Anbindung;
  • Privater Parkplatz;
  • Einzelhandel und Dienstleistungen fußläufig erreichbar (Einkaufen, Supermärkte, Kliniken, Banken, Apotheken, Cafés/Restaurants, Fitnesscenter, u.a.);
  • In der Nähe von mehreren Schulen und renommierten Bildungseinrichtungen;
  • öffentliche Verkehrsmittel halten direkt vor der Tür;
  • 4 Minuten von der Universität Coimbra und dem Krankenhaus und Universitätszentrum Coimbra entfernt.

GEBÄUDE

PLÄNE

2-ZIMMER-WOHNUNG

3-ZIMMER-WOHNUNG

Etage 1 3 Schlafzimmer + Wohnzimmer links

Etage 1 3 Schlafzimmer + Wohnzimmer rechts

Etage 2 BIS 6 3-Schlafzimmer + Wohnzimmer- Wohnungen links

Etage 2 BIS 6 3-Schlafzimmer + Wohnzimmer-Wohnungen rechts

GATED COMMUNITY

FINISHS

– Elektrogeräte SMEG – Serie Linea;
– Sicherheitstür DIERRE PRESTIGE – HIBRY mit elektronischem Schloss;
– Klimaanlage DAIKIN in allen Räumen;
– Küchenarbeitsplatten und Spülbecken KRION® Solid Surface von PORCELANOSA;
– PVC-Rahmen KOMMERLING doppelt verglast mit thermischer und akustischer Abschottung;
– Mehrschichtiger Fußboden RIBADÃO DESIGN – Douro Eiche, 4 mm europäisches Eichenholz mit 9 Schichten Sperrholz;
– GROHE-Wasserhähne;
– Sanitärkeramik GEBERIT mit RIMFREE®-System ;
– Küche AYEME mit Beschlägen BLUM;
– Duschkabinen ITALBOX;
– Verkleidung der gemeinsamen Bereiche in Naturstein, Marmor und Alpinina;
 Digitale  Videosprechanlage ;
– Anschluss ITED in allen Zimmern;
– Vorinstallation des Hausautomatisierungssystems.

GATED COMMUNITY

MERKMALE

– Vollständig saniertes Gebäude ;
– Energie-Zertifikat A;
– Neue Anschlüsse von Wasser (Rest- und Niederschlagswasser), Telekommunikation und Strom;
Individuelle Belüftung pro Badezimmer, um Gerüche und Lärmausbreitung zu vermeiden;
– Verbesserung der Wärmedämmung von Außenfassaden mit Anwendung von 8cm/10cm EPS im WDVS-System;
– Verbesserung der akustischen Dämmung zwischen den Wohnungen durch den Einsatz von Steinwolle 70Kg/m3 an den Wänden und Zwischendecken und „Fonodan 900“-Folie auf den Böden;
– Einbau von  zwei neuen KONE Aufzügen, einer davon rollstuhlgerecht;
– Weiterführung des Aufzugs zum Keller, um  Zugang zu den Garagen zu geben ;
 Halbakustische Innentüren mit XPS-Innenausstattung, verkleidet mit 6mm MDF;
– Zugangstüren zu jeder Wohnung mitelektronischem Schloss;
– Bewegungsmelder in den Gemeinschaftsbereichen des Gebäudes;
– Kastengaragen mit  motorisierten Toren;
– Doppelte Decke in KNAUF Gipsplatte.